© 2017 Alzheimer Gesellschaft HSK e.V. 

UNSERE AKTUELLEN TERMINE

Der Vorstand der Alzheimer Gesellschaft HSK e.V., von links: Dipl. Psychologin Nadija

Hochstein (Beisitzerin), Georg Fuhs (2. Vorsitzender), Matthias Frevel (Schatzmeister), Petra Vollmers-Frevel (1. Vorsitzende), Christa Ladleif (Beisitzerin),  Birgit Quaas (Kassenprüferin)

INDIVIDUELLES BERATUNGSANGEBOT VON DIPL. PSYCHOLOGIN NADJA HOCHSTEIN

Wann:   Freitag, 13.09. 2019

Wo:       Büro des Hauses SENIORENWOHNEN IM PARK

             An der Lied 1

             57392 Bad Fredeburg

Eine frühzeitige Anmeldung für die Einzelberatungen ist unbedingt erforderlich.

Frau Leber/Frau Salamon, Tel.: 02974 96850

Das kostenlose Beratungsangebot richtet sich an Angehörige von Demenzerkrankten und Betroffene.

Wo:       Olsberg

Wann:   Den nächsten Termin können Sie bei Gesprächsgruppenleiter Georg Fuhs erfragen.

Tel.:       0170 4127099

Wo:       Marsberg, LWL- Klinik, Institutsambulanz, Weist 42,, 34431 Marsberg

Ansprechpartner: Frau Judith

Wann:   Jeden 1. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr

Tel.:       02992 601-5000

Wo:       Winterberg, Kontakt und Beratungsstelle des Sozialwerkes St. Georg, Poststr. 3

Wann:   April bis Oktober, jeden 2. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr

Ansprechpartner: Frau Judith

Tel.:       02992 601-5000

Vorstand der Alzheimer Gesellschaft HSK e.V. wiedergewählt

 

Die Vorsitzenden Petra Vollmers-Frevel und Georg Fuhs sind bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Alzheimer Gesellschaft HSK e.V. am 01.04.2019 einstimmig wiedergewählt worden. Die Versammlung fand zum 13.ten Male in der Bauernstube des Hauses Seniorenwohnen im Park statt. Benjamin Stoop aus Marsberg wurde als Kassenprüfer von Birgit Quaas abgelöst. Ludwig Stevermann ist ein weiteres Jahr Kassenprüfer. Die neuen Beisitzer heißen Christa Ladleif und Nadija Hochstein. Als Schatzmeister ist Matthias Frevel in seinem Amt bestätigt worden. Der Verein ist Mitglied der Deutschen Alzheimer Gesellschaft und Mitglied des Landesverbandes NRW und möchte mit seinen Informations- und Beratungsangeboten über die Krankheit Demenz aufklären und die Situation für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen verbessern helfen.